WWW.DISSERS.RU

БЕСПЛАТНАЯ ЭЛЕКТРОННАЯ БИБЛИОТЕКА

   Добро пожаловать!


Pages:     || 2 | 3 | 4 | 5 |
Исторический факультет Кафедра страноведения и иностранных языков ПРАКТИЧЕСКИЙ КУРС НЕМЕЦКОГО ЯЗЫКА для студентов-историков Часть I Методические указания к теме “Das Studium” для студентов I курса д/о и в/о Составители:

Н.И. Горожанина, Т.Л. Жерлыкина, Л.В. Молчанова Публикуемые методические указания предназначены для студентов, обучающихся по специальности «История», изучавших язык по программе средней школы. Данное пособие представляет собой подборку текстов, а также лексических и грамматических упражнений по основной теме I курса “Das Studium” и является первой частью учебного комплекса, отводимого на изучение немецкого языка в объеме 400 часов аудиторных занятий. Изучение данной темы рассчитано на 70 часов в первом семестре и содержит 6 уроков.

Задача данных методических указаний – научить пониманию со словарем текста средней трудности и развить навык устной речи в пределах строго отобранного лексического и грамматического материала и ограниченного словаря. В целях адаптации к требованиям, предъявляемым к уровню владения языком в вузе, в пособие наряду с новым материалом частично включен материал средней школы.

В результате работы над темой по предлагаемым методическим рекомендациям студенты овладевают наиболее употребительными грамматическими формами и конструкциями, лексическими единицами и могут продолжить работу над текстами по специальности повышенной трудности.

Содержание Lektion I 2 Lektion II 7 Lektion III 11 Lektion IV 15 Lektion V 20 Lektion VI 25 LEKTION 1 Studium Mein Freund hat in diesem Jahr die Schule beendet. Im Juni hat er Reifeprfungen abgelegt. Das waren Prfungen in Mathematik, Russisch, Deutsch, Geschichte, Physik und Sport. Mein Freund hat sich immer fr Geschichte interessiert. Nach der Schule mchte er weiter studieren. Und im Juli hat er vier Aufnahmeprfungen abgelegt. Das waren Prfungen in Geschichte, Deutsch. Er hat auch einen Aufsatz geschrieben.

Seit dem ersten September ist er Student. Er studiert an der Staatlichen Universitt Woronesh, an der Fakultt fr Geschichte. Er studiert Geschichte. Geschichte ist Wissenschaft von der Entwicklung der menschlichen Gesellschaft. An der Fakultt lernen die Studenten viele Fcher, zum Beispiel: Urgeschichte, Archeologie, Frhgeschichte, Geschichte des Mittelalters. Die Studenten haben auch allgemeinbildende Fcher: Sport, P dagogik, Psychologie, Deutsch und viele andere.

Es gibt verschiedene Formen von Lehrveranstaltungen: Vorlesungen, Seminare, Konsultationen, Praktika. Vorlesungen in der Geschichte halten Professoren und Dozenten der Fakult t fr Geschichte. Die Studenten haben tglich drei-vier Doppelstunden.

Das Studium an der Fakult t dauert fnf Jahre (10 Semester). Das Studienjahr besteht aus zwei Semestern: dem Wintersemester und dem Sommersemester. Zweimal im Jahr legen die Studenten Prfungen ab. Whrend des Studiums an der historischen Fakultt schreiben die Studenten Jahresarbeiten. Im letzten Semester schreiben sie eine Diplomarbeit.

Zur Zeit ist mein Freund im ersten Semester. (1300) Пояснения к тексту 1. bestehen aus etw. (Dat.) – состоять из чего-л.

2. sich interessieren fr etw. (Akk.) – интересоваться чем-л.

3. studieren an etw. (Dat.) – учиться где-л: das Studium; die Studentin/der Student 4. die Prfung, -en: die Reifeprfung – экзамены на аттестат зрелости; die Abschlussprfungen – выпускные экзамены; die Aufnahmeprfungen – вступительные экзамены; Prfungen ablegen – сдавать экзамены 5. die Vorlesung, -en: die Vorlesung in der Geschichte - лекция по истории; eine Vorlesung halten – читать лекцию 6. die Arbeit, -en: die Jahresarbeit; die Diplomarbeit; die Hausarbeit 7. tglich – jeden Tag 8. zur Zeit – jetzt Упражнения 1. Поставьте глагол в соответствующем лице и числе.

1. Er aus Woronesh. (kommen) 2. Wir an der Universitt. (studieren) 3. Das Studium an der Fakultt _10 Semester. (dauern) 4. Die Studenten unserer Fakultt viele F cher. (lernen) 5. Der Unterricht um 8 Uhr. (beginnen) 6. In diesem Jahr _mein Freund die Schule. (beenden) 7. Ich heute eine Klausur. (schreiben) 8. Du hier schon drei Jahre. (arbeiten) 9. Wo deine Eltern. (wohnen) 10. Wie Sie (heien) 2. Поставьте данные глаголы в соответствующем лице и числе.

wohnen 1.Ich in Berlin.

2.Du in Bern.

3.Er in Woronesh.

4. Karl und Hans in Wien.

5.Anna in Moskau.

6.Wir in Bonn.

7.Ihr in Mnchen.

studieren 1.Ich Germanistik.

2.Er auch Germanistik.

3.Du Medizin.

4.Peter und Paul _auch Medizin.

5.Wir Sport.

6.Monika Chemie.

kommen 1. Sie aus Berlin 2. Du aus Rostock.

3. Ich aus Woronesh.

4. Wir aus Moskau.

5. ihr aus Spanien 3. Поставьте глагол haben в соответствующем лице и числе.

1. Du heute die Vorlesung in der Urgeschichte.

2. Wer das Seminar in der Archeologie 3. Wieviel Doppelstunden_Sie t glich 4. Wann er Deutsch 5. Wir _zwei Doppelstunden Deutsch in der Woche.

6. Wann ihr die Vorlesung in der Geschichte des Mittelalters 7. Wann Sie Zeit, Herr Mller 8. Ich Unterricht.

9. Monika heute Geburtstag.

10. Peter einen Hund.

4. Поставьте глагол sein в соответствующем лице и числе.

1. Wann die Vorlesung in der Geschichte des Mittelalters 2. Ich Student.

3. Wir im ertsen Semester.

4. Karl hier um 10 Uhr.

5.Der Unterricht _um 17 Uhr zu Ende.

6. Wo ihr morgen 7. Das Texte.

8. Wie alt Sie 9. In welchem Semester du 10. ihr aus Spanien 5. Вставьте соответствующие личные местоимения.



1. lernst Englisch.

2. lerne Spanisch.

3. lernen Englisch. (Karl und Hans) 4. lernt Russisch. (Karin) 5. lernt Deutsch. (Peter) 6. Wo arbeitest 7.Wann kommt 8. Was lesen 9. Wohin gehst 10.Seit wann seid Studenten 6. Поставьте существительное, стоящее в скобках, в Akkusativ.

1. Ich kenne (dieser Student).

2. Es gibt (die Vorlesung in der Urgeschichte).

3. Ich habe (das Lehrbuch).

4. Die Studenten lernen (viele Fcher).

5. Mein Freund schreibt (ein Aufsatz).

6. Monika bersetzt (ein Text).

7. Ich verstehe (das Wort).

8. Wir machen (eine bung).

9. Brauchst du (ein Kugelschreiber) 10.Kennen Sie (mein Freund) 7. Поставьте существительное, стоящее в скобках, в Dativ.

1. Ich zeige die bung (der Lehrer).

2.Der Lehrer antwortet (der Student).

3.Wir helfen (die Mutter).

4.Das Buch gefllt (die Schwester).

5. Die Eltern schenken einen Kassettenrecorder(der Sohn).

6. Ich wnsche viel Glck (die Eltern).

7. Geben Sie bitte ihr Heft (die Studentin).

8. Der Lektor diktiert die Referatsthemen (die Studenten).

8. Поставьте вопросы к выделенным членам предложения.

1. Nach der Schule mchte er weiter studieren.

2. Peter kommt aus Berlin.

3. Das Studium an der Fakultt dauert fnf Jahre.

4. Die Studenten haben t glich vier Doppelstunden.

5. Seit dem ersten September ist mein Freund Student.

6. Er studiert Geschichte.

7. Im letzten Semester schreiben die Studenten eine Diplomarbeit 8. Mein Freund hat auch einen Aufsatz geschrieben 9. Vorlesungen in der Geschichte halten Professoren der Fakultt fr Geschichte.

9. Составьте предложения.

1. Deutsch, ich, lernen.

2. Fakult t fr Geschichte, mein Freund, studieren an (Akk.).

3. ich, Deutsch, sprechen.

4. du, was, lernen 5. er, heien, wie 6. Studentin, sie, sein.

7. lernen, die Studenten, was 8. schreiben, wann, die Studenten, eine Diplomarbeiten 9. zwei, das Studienjahr, Semester, bestehen aus (Dat.).

10. studieren или lernen 1. Ich bin Student. Ich Geschichte. Ich verschiedene Fcher, zum Beispiel Deutsch. Ich Grammatik und Wrter.

2. Das ist Hans Weber. Er Chemie. Er auch Deutsch.

er schnell Deutsch Nein, er nicht schnell.

11. kennen или wissen 1. Wann kommst du - Ich nicht.

2. Das ist Herr Mller. du ihn 3. Das ist ein sehr interessantes Buch. du das Buch 4. Sie nicht, wo die Vorlesung stattfindet 5.Ich nicht alles.

6.Ich nicht alle.

12. Переведите на немецкий язык.

1. Я учусь в университете.

2. Мы изучаем различные предметы.

3. Лекции по философии читает доцент Н.

4. У нас сегодня три семинара.

5. Мой друг учится на историческом факультете.

6. Мои друзья интересуются немецким языком.

7.Кагда студенты пишут дипломную работу 8. Чем ты интересуешься 9. Сколько у вас (ihr) сегодня пар 10.Когда у тебя лекция по археологии 13. Переведите на русский язык названия предметов, изучаемых на историческом факультете.

1.die Archologie 2.die Archivgeschichte 3.die Archivkunde 4.die Einfhrung in die Kunstgeschichte 5.die Frhgeschichte 6.das Frhmittelalter 7.die Geschichte des Mittelalters 8.die Geschichte der Neuzeit 9.die Historiographie 10.die Kartographie 11.die Neue und Neuste Geschichte 12.die Urgeschichte 13.dieWeltgeschichte 14. Ответьте на вопросы.

1. Wie heien Sie 2. Wie alt sind Sie 3. Wo sind Sie geboren 4. Woher kommen Sie 5. Wo wohnen Sie 6. Wo wohnen Ihre Eltern 7. Wann haben Sie die Schule beendet (absolviert) 8. Wo haben Sie die Schule beendet 9. Wie waren Sie in der Schule/ Wie haben Sie in der Schule gelernt 10. Wieviel Reifeprfungen/Abschlussprfungen haben Sie abgelegt 11. Welche Reifeprfungen haben Sie abgelegt 12. Wann haben Sie Aufnahmeprfungen abgelegt 13. Welche Aufnahmeprfungen haben Sie abgelegt 14. Wo studieren Sie jetzt 15. Seit wann studieren Sie an der staatlichen Universit t Woronesh 16. An welcher Fakult t studieren Sie 17. Wie lange dauert das Studium an Ihrer Fakultt 18. In welchem Semester (Studienjahr) sind Sie zur Zeit 19. Welche Fcher lernen Sie 20. Wer hlt die Vorlesung in der Geschichte 21. Wann beginnt der Uniterricht 22. Wieviel Doppelstunden haben Sie tglich 23. Aus wieviel Semestern besteht das Studienjahr 15. Подготовьте монолог по теме «Mein Studium an der Universitt».

LEKTION Die Universitt Woronesh Die Woronesher Universitt ist eine der grten Universit ten unseres Landes. Sie wurde im Jahre 1918 auf der Basis der Jurjewer Universitt nach dem Dekret von W.I. Lenin gegrndet.

Es waren von Anfang an vier Fakultten: Fakultt fr Medizin, Faluktt fr Physik und Mathematik, Fakult t fr Geschichte und Philologie, Fakultt fr Rechtswissenschaften.

Heute ist die Universit t ein groes wissenschaftliches Zentrum. An der Universitt gibt es 17 Fakult ten. An der Universit t stehen mehr als 16 Tausend Studenten im Direkt-, Abend- und Fernstudium.

An der Spitze der Universit t steht der Rektor, an der Spitze einer Fakult t steht der Dekan. An der Universitt gibt es mehr als 100 Lehrsthle, an denen mehr als Lehrkr fte t tig sind. Unter ihnen wirken viele angesehene Wissenschaftler.

Die Universit t hat einige Gebude. Das Hauptgeb ude liegt am Universittsplatz.

An der Universit t gibt es gute Bedingungen fr das Studium. Viele Hrs le und Unterrichtsrume, Computerzentren, einige Sportsle stehen den Studenten zur Verfgung. Die Universittsbibliothek besitzt 2,5 Millionen Bnde. Es gibt an der Universitt einige Museen, zum Beispiel ein geologisches Museum, ein zoologisches Museum, ein Museum der Universit tsgeschichte.





Unsere Universitt unterh lt wissenschaftliche und kulturelle Beziehungen zu vielen Hochschulen der Welt. An der Universitt studieren viele Studenten aus dem Ausland. Seit 1966 hat die Universitt Woronesh mit der Martin-Luther-Universitt Halle-Wittenberg/Deutschland einen Partnerschaftsvertrag. Das Auslandsstudium ist eine wichtige Seite der Zusammenarbeit im Hoch- und Fachschulwesen zwischen Russland und anderen Lndern der Welt.

Die Woronesher Universitt bildet hochqualifizierte Spezialisten heran. Fr hervorragende Verdienste bei der Ausbildung von Spezialisten, fr groe wissenschaftliche Leistungen wurde unsere Universit t im Jahre 1971 mit dem Leninorden ausgezeichnet.

Wir sind stolz auf unsere Universitt. (1700) Пояснения к тексту 1. von Anfang an – вначaле 2. ttig sein an (Dat.) – работать гле-л.

3. jmdm. (Dat.) steht etw. (Nom.) zur Verfgung – что-л. находится в распоряжении кого-л.

4. besitzen – haben 5. stolz sein auf jmdn./etw. (Akk.) – гордиться кем/чем-либо Упражнения 1. Поставьте глагол в соответствующем лице и числе.

1. Wer die Vorlesung in der Urgeschichte (halten) 2. Professor N. _ mit den Studenten nach Sankt Petersburg. (fahren) 3. Mein Freund gut Deutsch. (sprechen) 4. Es verschiedene Formen von Lehrveranstaltungen. (geben) 5. Ich lese deutsche Texte nur mit Wrterbuch. Mein Freund sie schon ohne Wrterbuch (lesen) 6. Ich sehe nichts. Und du Was du (sehen) 7.Wir alle essen Apfelkuchen. Nur Hans Obstkuchen (essen).

8. Was du mit (nehmen) 9. Du immer alles (vergessen) 10. Was dir nicht (gefallen) 11. Unsere Universitt wissenschaftliche Beziehungen zur Martin-Luther- Universitt Halle-Wittenberg (unterhalten).

2. Вставьте соответствующие притяжательные местоимения.

1. Ich studiere an der Universitt und bin stolz auf Universit t.

2. Felix wohnt jetzt in Woronesh. Eltern wohnen in einem Dorf bei Woronesh.

3. Du studierst an der Fakultt fr Geschichte und Freund studiert an der Fakultt fr Physik.

4. Wir haben heute ein Seminar in der Philosophie. Lektor ist Herr N..

5. Monika ist schon Studentin. Schwester geht noch zur Schule.

6. Ihr habt heute eine Klausur geschrieben. Die Lehrerin korrigiert Arbeiten erst morgen.

7. Kinder suchen Hund.

8. Ich und Bruder haben eine Katze. Katze ist noch klein.

9. Du, Hans, wann kommen Eltern 10. Er besucht Freund.

3. Дополните соответствующие притяжательные местоимения.

Peter Mller erzhlt ber sich und Familie:

„ Name ist Peter Mller. Familie wohnt in Berlin. Wir sind drei, Frau, Kind und ich. Haus ist klein, aber Garten ist gro.

Frau arbeitet. Sie ist Lehrerin. Studenten lernen Russisch. Sie hat einen Bruder. Bruder wohnt in Potsdam. Er ist auch Lehrer. Er ist verheiretet. Frau arbeitet nicht. Tochter ist noch klein.

Ich habe auch eine Schwester. Schwester ist noch Studentin. Sie studiert Sport an der Humboldt-Universit t zu Berlin. Mann ist auch Student. Er studiert Politologie an der FU in Berlin.“ 4. Ответьте на вопросы, употребив соответствующее указательное местоимение (diese, dieser, dieses, diesem, diesen).

1. Welcher Student studiert Geschichte - Student.

2. Welche Studentin lernt Deutsch - Studentin.

3. Welches Kind spielt Klavier - Kind.

4. Welcher Lehrer ist Herr Mller - Lehrer.

5. Welche Studenten fahren nach Berlin - Studenten.

6. Welche Bcher mchtest du mir zeigen - Bcher.

7. Welches Fach gef llt dir - Fach, die Urgeschichte.

8. Welchem Studenten erklrst du das – Studenten.

9. Welchen Arzt kennen Sie - Arzt.

10. Welches Wort verstehst du nicht - Wort.

5. Вставьте соответствующее указательное местоимение (dieser, dieses, diese).

Herr Mller zeigt Fotos. Er erkl rt und wir fragen.

Foto ist undeutlich. Aber hier Fotos sind gut. Sehen Sie bitte! Hier ist eine Kirche! Kirche ist sehr hoch. Und hier, Hotel ist in Berlin. Es ist klein, aber sehr schn. Und nun Huser! Haus ist mein Haus. Und nun noch ein Foto. Dort heit Seedorf.

Und hier bitte, wer ist das Kinder Ja, Kinder! Das sind meine Kinder.

Und Katze, ist das Ihre Katze Welche Katze Na hier, Katze! Aber Katze ist doch mein Hund.

6. Определите род и форму единственного числа следующих существительных, заполните таблицу.

Die Studenten, die Universitten, die Fakult ten, die Klubs, die Zentren, die Wissenschaftler, die Gebude, die Bedingungen, die Hrs le, die Unterrichtsrume, die Bnde, die Museen, die Lnder, die Leistungen, die Freunde, die Prfungen, die Fcher, die Professoren, die Doppelstunden, die Jahre, die Semester, die Jahresarbeiten, die Schulen, die Tests, die Lehrsthle 1. - 2. - en 3. - er 4. -e 5. - s a) m (der) b) n (das) c) f (die) 7. Образуйте от следующих глаголов существительные. Переведите их на русский язык.

a) Muster:

prfen – die Prfung - экзамен vorlesen, leisten, veranstalten, ben, grnden, verfgen, beziehen, unterhalten, ausbilden, auszeichnen, wohnen, betreuen b) Muster:

arbeiten – der Arbeiter/ die Arbeiterin – рабочий/рабочая bersetzen, dolmetschen, lesen, lehren, sprechen, verkaufen, betreuen 8. Поставьте вопросы к выделенным членам предложения.

1. An der Universitt gibt es mehr als 100 Lehrsthle.

2. An der Universitt gibt es gute Bedingungen fr das Studium.

Pages:     || 2 | 3 | 4 | 5 |










© 2011 www.dissers.ru - «Бесплатная электронная библиотека»

Материалы этого сайта размещены для ознакомления, все права принадлежат их авторам.
Если Вы не согласны с тем, что Ваш материал размещён на этом сайте, пожалуйста, напишите нам, мы в течении 1-2 рабочих дней удалим его.