WWW.DISSERS.RU

БЕСПЛАТНАЯ ЭЛЕКТРОННАЯ БИБЛИОТЕКА

   Добро пожаловать!


Pages:     || 2 | 3 | 4 | 5 |
1 МИНИСТЕРСТВО ОБРАЗОВАНИЯ РОССИЙСКОЙ ФЕДЕРАЦИИ ВОРОНЕЖСКИЙ ГОСУДАРСТВЕННЫЙ УНИВЕРСИТЕТ Воротникова А.Э.

Иностранный язык Учебно-методическое пособие по немецкому языку по специальности «История» 020700, «Международные отношения» 350200 Воронеж 2004 2 Утверждено научно-методическим советом исторического факультета (протокол заседания НМС №5 от 05. 02. 2004) Автор Воротникова А. Э.

Методическое пособие подготовлено на кафедре страноведения и иностранных языков исторического факультета Воронежского государственного университета.

Рекомендуются для студентов исторического факультета, обучающихся в группах с углубленным изучением немецкого языка (1-2 курсы), и студентов факультета международных отношений (2-3 курсы).

Цель данных методических указаний – способствовать дальнейшему совершенствованию навыков чтения и понимания на базе неадаптированного иноязычного текста M. Pressler «Bitterschokolade».

Задания, предлагаемые после каждой главы, позволяют проверить правильность понимания содержания прочитанного, закрепить новую лексику и отработать грамматический материал. Ряд упражнений направлен на развитие навыков устной речи и формирование коммуникативной компетенции.

3 Kapitel 1 Eva: die groe Angst in der Schule und die kleinen Freuden danach 1. Vor Ihnen liegt ein neues Buch – „Bitterschokolade“ von Mirjam Pressler.

Bevor Sie sich an das Lesen machen, denken Sie an den Titel des Buches.

Welche Assoziationen lst er bei Ihnen Setzen Sie voraus, wovon im Buch die Rede sein knnte.

2. Lesen Sie das 1. Kapitel aufmerksam durch. Verstehen Sie den Inhalt.

Sagen Sie es anders. Verwenden Sie dabei Wrter und Wendungen aus dem 1.

Kapitel.

1) Mit dnnen Beinen; 2) durch den engen Gang; 3) sich niederbeugen; 4) die Schleife lsen; 5) einen Knoten machen; 6) eine Schleife binden; 7) die Finger schmerzen ihr; 8) in Schwei gebadet sein; 9) der Ablegeraum; 10) sich einen Weg bahnen; 11) ein Ende machen; 12) wunderbar; 13) abnehmen;

14)beleidigen; 15) feist; 16) beginnen; 17) in der Ruhe sein.

3. Gebrauchen Sie passende Wrter und Wendungen aus der 1. Aufgabe in folgenden Stzen.

1) Барбара идет на своих тонких длинных ногах по узкому проходу.

2) Ева нагибается, чтобы развязать шнурок на кроссовке, а затем вновь завязать его.

3) Мяч слишком жесткий и тяжелый, поэтому у Евы болят пальцы.

4) Александра и Сюзанна выбирают команду.

5) Во время игры вмяч все девочки обливаютсяпотом.

6) Поттечет солба побровям и щекам, Ева вешает полотенце на плечо и пробирается к раздевалке.

7) Звенит звонок, и большая перемена начинается.

8) Еве хочется почитать книгу об Анне Франкв тишине.

9) Еве не хочется обижать свою единственную подругу Франциску.

10) Девочка проходит мимо магазинов, в которых гораздо прохладнее, чем на улице.

11) Трава щекочет голые ноги, Ева садится и начинает жевать и глотать свой селедочный салат.

4. Finden Sie Antonyme.

Den Kopf senken, hei, sich ausziehen, Mut zu etw. (D) haben, anfangen, Hunger haben, aufstehen, weinen, selten, fett, khl, das Buch ffnen.

Aufhren, sich setzen, das Buch zuklappen, satt werden, oft, warm, mager, sich anziehen, sich erschrecken, kalt, hochschauen, lachen.

5. bersetzen Sie ins Deutsche folgende Stze. Gebrauchen Sie dabei Antonyme aus der 3. Aufgabe.

1) Когда учитель спрашивает Еву, она опускает голову и молчит.

2) Барбара худая, а Ева, к сожалению, жирная.

3) Перед уроком физкультуры Ева раздевается в раздевалке.

4) Ева частоиспытывает голод, а когда наедается, то плачет из-за своей толщины.

5) Девочка перестает читать и захлопывает книгу.

6) Еве не хватает храбрости, чтобы надеть белую прозрачную футболку.

7) Одноклассницы Евы болтают о мальчиках и смеются.

8) Когда девочки выбирают команду, Ева не поднимает головы.

6. Schlagen Sie im Wrterbuch nach und finden Sie den Unterschied zwischen den folgenden Adjektiven.

Dick, voll, behbig, fett, feist, wohlgenhrt, fllig, korpulent, stark, vollschlank, beleibt, dickwanstig, rundlich, ppig, mollig.

7. Welche Krperteile sind im Text des 1. Kapitels erwhnt Welche noch knnen Sie hinzufgen 8. Beantworten Sie folgende Fragen.

1) Wie alt ist Eva Wie sieht sie aus 2) Wie benimmt sich Eva im Unterricht Wie meinen Sie, warum sie die Frage des Lehrers nicht beantwortet Kennt sie die Antwort nicht Hat sie sich zum Unterricht nicht vorbereitet Oder gibt es dafr andere Grnde 3) Warum mag Eva Turnen nicht 4) Was macht Eva nach dem Turnenunterricht Warum verlsst sie den Umkleideraum als die letzte 5) Worber unterhalten sich Evas Mitschlerinnen in der groen Pause Beteiligt sich auch Eva an ihrem Gesprch 6) Was fr ein Buch liest Eva Ist Ihnen der Name von Anne Frank bekannt Welche Bcher mag Eva gern Welchen Eindruck machen traurige Bcher auf sie 7) Warum kommt Eva in die Klasse immer im letzten Moment 8) Wohin geht sie nach der Schule 9) Was machen die Leute im Park Wie meinen Sie, ob sie wirklich ber Eva reden Oder bildet sich Eva es ein 10) Was fhlt Eva, whrend sie isst Ist das Essen eine Art Vergngen fr sie 9. Welche Charakterzge sind Eva eigen Unten haben Sie die Liste der Charaktereigenschaften.

Arbeitsam, faul, diszipliniert, energisch, zielstrebig, schchtern, bescheiden, harmlos, lebenslustig, hochmtig, freundlich, gesellig, zurckhaltend, modebewusst, leichtsinnig, hochmtig, aufgeschlossen, einsam, extrovertiert, introvertiert.

Gebrauchen Sie beim Sprechen:



„Ich denke...“, „Ich meine...“, „Ich glaube...“, „Ich finde...“, „Ich wrde sagen...“, „Ich bin berzeugt...“, „Meiner Meinung nach...“, „Meiner Ansicht nach...“, „Ich nehme an...“ 10. Inszenieren Sie das Gesprch zwischen Evas Mitschlerinnen. Wofr interessieren sie sich Welche Themen noch knnten sie berhren Erg nzen Sie das Gespr ch.

11. Stellen Sie sich vor: Eva konsultiert einen Psychologen. Gestalten Sie einen Dialog zwischen dem Mdchen, das zu viel isst, und einem Spezialisten.

Versuchen Sie, die Grnde fr ihr Problem anzugeben. Was knnen Sie dem Mdchen empfehlen Kapitel Erst Mittagessen und was macht man dann 1. Sagen Sie es anders. Benutzen Sie den Wortschatz aus dem 2. Kapitel.

1) Anschalten; 2) verwundert; 3) der Unsinn; 4) achtgeben; 5) sich auf das Bett legen; 6) khn; 7) die Tr zuwerfen; 8) die Tr fllt ins Schloss; 9) in die Augen springen; 10) der Mist.

2. Gebrauchen Sie passende Wrter und Wendungen aus der 1. Aufgabe in folgenden Stzen.

1) Мама включает кухонную плиту, на которой подогреваетсяобед.

2) Мама удивленно смотрит на Еву, когда та говорит, что не хочет сегодня есть блинчики.

3) «Чепуха!» - восклицает мама, и блинчик приземляется на тарелку Евы.

4) Если не следить за ребенком, он не будет есть как следует.

5) Когда дверь захлопывается за мамой, Ева бросается на кровать.

6) «Она смело и свободно несла свое тело», - поется в песне.

7) «Дерьмо!» - говорит Ева громко и захлопывает за собой дверь.

8) Невозможно не привлекать к себе внимание, если ты выглядишь как слон.

3. bersetzen Sie ins Russische.

1) Evas Bruder freut sich wie ein Schneeknig, weil er hitzefrei hat.

2) Im Klassenraum, wo Eva lernt, ist es angeblich khl.

3) Tante Renate hat versprochen, dass sie Evas Mutter ein Sommerkleid macht.

4) In allen Kleidern sieht Eva unmglich aus.

5) Eva muss auch mal ihren Spa haben.

6) Die Mutter meint es nur gut mit der Tochter.

7) Eva vermeidet es, Tante Renate direkt anzureden.

8) Eva schiebt eine Kassette in den Kassettenrekorder, macht die Schokolade auf und bricht ein Stck ab.

9) „Zrtlich streicheln, bitterlich weinen“, fllt Eva ein.

10) Wenn Eva so weitermacht, passt sie bald nicht mehr in normale Gren.

11) Eva hat keinen Mut, sich fr das Schwimmen zu entscheiden.

12) Trenschlagen ist das Einzige, was Eva tut, wenn sie sauer ist.

4. Finden Sie Antonyme.

Feige, still, leise, aufmachen, s, andererseits, langsam, lieben, billig, andrehen, hart, sich ffnen, das Glck, schn, sich ekeln, bse.

Der Kummer, teuer, gutherzig, hsslich, weich, bitter, schnell, ausdrehen, einerseits, ausmachen, bewundern, zufallen, laut, hassen, tapfer, lrmend.

5. bersetzen Sie ins Deutsche folgende Stze. Gebrauchen Sie dabei Antonyme aus der 4. Aufgabe.

1) Шоколад, который ест Ева горький и сладкий одновременно.

2) Ева восхищается формой своих ногтей.

3) У Евы вызывают отвращение широкие ступни с толстыми пятками.

4) Мама выключает плиту и покидает дом.

5) Дверь захлопывается за разгневанной Евой.

6) С одной стороны, погода очень заманчивая, но, с другой стороны, Ева стыдится появлятьсяв купальнике.

7) Ева любит шоколад и ненавидит себя за свою слабость.

8) Ева выключает магнитофон, и в комнате становится тихо.

9) Тихий хриплый голос наполняет медленными песнями комнату.

10) Это не вина тети Ренаты, чтоЕва выглядит безобразно во всех платьях.

11) «Что за счастье быть красивой!» - думает Ева.

6. Welche Prpositionen sind ausgelassen Nennen Sie die Rektion der Prpositionen.

In (2), vor (2), mit (3), bei (2), auf (3), an (1), nach (2), um (1), fr (1), zu (2) 1) Das Mittagessen steht... Aufwrmen.

2) Eva setzt sich... den Tisch.

3) Eva greift... der Schokolade.

4) Sie hat einen zierlichen Fu... Vergleich... ihren dicken Waden.

5) Eva ekelt sich... solchen Fen.

6) Das hat nichts... Tapferkeit zu tun.

7) Sie will... der Hitze nicht spazierengehen.

8) Die Mutter hat die Pfanne... die Herdplatte gestellt.

9)... dem Geruch des heien Fetts wird ihr schlecht.

10) Ich habe extra... dich gewartet.

11) Ich wollte schon... zwei... Tante Renate sein.

12) Sie nht Rcke und Kleider... Eva.

13)... deinem Alter war ich schon lngst... Jungen verabredet.

14) Eva dreht den Lautsprecher... volle Strke.

15) Die Stimme erfllt... langsamen Liedern das Zimmer.

16) Ihr Zimmer geht... Osten.

7. Gebrauchen Sie folgende Verben in Klammern im Perfekt.

1) Warum (gehen) du nicht 2) Die Mutter (nehmen) die Pfanne vom Herd.

3) Ich (finden) in der Stadt einen schnen karierten Stoff.

4) Renate (versprechen), dass sie mir ein Sommerkleid macht.

5) Sie (machen) schon viele schne Sachen fr dich.

8. Beantworten Sie folgende Fragen.

1) Welche Beziehungen hat Eva zur Mutter 2) Was besprechen sie whrend des Mittagessens 3) Was ist Tante Renate Warum meint Eva nicht besonders gut mit ihr 4) Wie findet die Mutter Evas Lebensweise Was hlt sie fr normal fr das Mdchen in diesem Alter Sind Sie mit solcher Meinung einverstanden uern Sie sich dazu.

5) Womit beschftigt sich Eva, wenn sie zu Hause allein bleibt 6) Welche Musik hrt sie gern Haben Sie einen hnlichen Musikgeschmack 7) Was denken die Eltern ber Evas Korpulenz Sind sie darber einig Wer von ihnen hat Recht 8) Welche Varianten gibt es fr Eva, Freizeit zu verbringen Wofr entscheidet sie sich 9. Inszenieren Sie den Dialog zwischen Eva und ihrer Mutter.





10. Gestalten Sie den inneren Monolog von Eva, wenn sie zu Hause allein bleibt. Versuchen Sie, ihre Gedanken und Gefhle wiederzugeben.

Kapitel Ein Elefant, der Eva heit, und Cola im Gartencafe 1. bersetzen Sie ins Russische.

1) Die Hitze schl gt Eva entgegen.

2) Es tut ihr Leid, dass sie nicht in ihrem khlen, ruhigen Zimmer geblieben ist.

3) Evas nackte Zehen sind von einer gelblich-braunen Staubschicht berzogen.

4) Sie rollt das Handtuch und den Badeanzug zusammen.

5) Sie schaut den Jungen von der Seite an.

6) Ihre Hnde berhren sich kurz.

7) Es kommt Eva seltsam vor, dass sie sich die Hnde geben.

8) Sie bindet sich den Schwanz und befestigt ihn mit der Spange.

9) Es fllt ihr schwer, zu konzentrieren.

2. bersetzen Sie ins Deutsche.

1) Ева идет дорогой через парк.

2) Под деревьями жара легче переносится.

3) Неожиданно Ева с кем -то сталкивается, спотыкается и падает.

4) Мальчик протягивает Еве руку.

5) Из колена у Евы течет кровь.

6) Она обмывает колено в фонтане.

7) «Дома тебе следует прилепить пластырь», - говорит мальчик.

8) Ева топает по воде.

9) Она заставляет себя улыбнуться, хотя на самом деле она разочарована.

10) Ева качает головой.

11) Девочка берется обеими руками за хвост и расстегивает заколку.

12) Ева садитсяза домашние задания.

13) Когда отец бывает вплохом настроении, он может часами говорить о лежащем на полу свитере.

14) Ева нагибается над учебником английского языка, когда отец гладит ее поголове.

15) Больше всего ей бы хотелось вцепитьсяотцу вруку.

3. Was bedeuten folgende Wrter Whlen Sie die richtige Variante.

1) berrascht 7) die Bedienung a) froh a) die Kellnerin b) verwundert b) die Lehrerin c) mde c) die Freundin 2) kumpeln 8) auf etw. (A) achten a) rennen a) ignorieren b) springen b) bemerken c) langsam und mit Mhe gehen c) kennen 3) verwirrt 9) entschlossen a) unglcklich a) schchtern b) zufrieden b) rasch c) betroffen c) resolut 4) verrckt 10) der Flur a) wahnsinnig a) die Dachkammer b) gesund b) der Vorraum c) gelangweilt c) das Badezimmer 5) das Zeugnis 11) berlegen a) das Attest a) errtern b) der Pass b) reden c) das Studienbuch c) grbeln 6) rlpsen 12) doof a) niesen a) bld b) husten b) klug c) austoen c) selbstsicher 4. Erkl ren Sie die Bedeutungen der folgenden Homonyme. Fhren Sie Ihre eigenen Beispiele mit diesen Homonymen an.

1) Dieser Schler ist den anderen an Flei und Klugheit berlegen.

2) Bevor man zu handeln beginnt, muss man sich die Sache hin und her berlegen.

3) Im Flur steht ein Kleiderschrank und hngt ein groer Spiegel.

4) Auf der Flur schiet der Roggen in die hren.

5) Der Lektor wei, dass dieses Thema den Studenten schwerfllt.

6) berall ist es wei, weil der Schnee in dichten Flocken fllt.

7) Eva dreht den Hahn an und l sst das Wasser ber Hnde laufen.

8) Der Hahn schreit kikeriki.

5. Beantworten Sie folgende Fragen.

1) Wem begegnet Eva whrend des Spaziergangs Unter welchen Umstnden geschieht es 2) Wohin gehen Eva und ihr neuer Freund zusammen Wer bezahlt Cola 3) Worber unterhalten sich Eva und Michel 4) Was Neues erfahren Sie ber Michel Welche Zukunftsplne hat er 5) Wer bezahlt Cola 6) Wie charakterisiert es Michel, dass er Evas Restgeld nimmt 7) Wie fhlt sich Eva nach dem Spaziergang Bemerken Sie irgendwelche Vernderung in ihrem Benehmen 8) Warum wollte Eva dem Vater am liebsten in die Hand beien 6. Inszenieren Sie den Dialog zwischen Eva und Michel.

Kapitel Lachs im Khlschrank und Eva weint 1. bersetzen Sie ins Russische.

1) Eva ist stolz und zufrieden, weil sie heute Abend nur einen Joghurt gegessen hat.

2) Eva schiebt das Kissen unter den Kopf und rollt sich auf die Seite.

3) Das Wasser l uft ihr im Mund zusammen.

4) Eva hat sich oft vorgenommen, nichts zu essen, und immer ist sie schwach geworden.

5) Diesmal macht es Eva nichts aus.

6) Das kann doch nichts schaden.

2. bersetzen Sie ins Deutsche.

1) Слабый свет проникает через открытое окно.

2) Если Ева продержится две недели, она похудеет на десять фунтов.

3) На теплом тосте масло плавится.

4) На этотраз я не буду тайком запихивать себе в рот селедочный салат.

5) От этой мысли Еве становится тепло.

6) В прозрачной пластмассовой банке еще есть масло.

7) Она поднимает боковой рычажок, и оба кусочка выскакивают из тостера.

8) Она не тратит времени, чтобы отрезать кусок хлеба ножом.

3. Welches Wort passt nicht dazu. Nennen Sie die Artikel der Substantive.

1) Lachs, Butter, Joghurt, Toast, l, Schokolade, Zeug 2) Geschmack, Gewicht, Mdchen, Licht, Farbe, Zeit 3) Kleid, Kopf, Mund, Krper, Wade, Zehenn gel, Haare 4) Kissen, Khlschrank, Betttuch, Zudecke, Laken 5) beien, kauen, lffeln, schlucken, schmelzen, schmatzen 6) Zunge, Gaumen, Daumen, Zhne, Lippen 7) s, bitter, sauer, salzig, frei 8) schlank, hbsch, fett, korpulent, gescheit 4. Falsch oder richtig 1) Eva schl ft sofort ein.

2) Sie beschliet, richtig zu fasten, aber macht es nicht.

3) Sie geht heimlich in die Kche, um sie in Ordnung zu bringen.

4) Sie isst nur einen Apfel und kehrt ins Bett zurck.

5) Sie fhlt sich glcklich, nachdem sie Hunger gestillt hat.

6) Der Khlschrank ist gut gefllt.

5. Beantworten Sie folgende Fragen.

Pages:     || 2 | 3 | 4 | 5 |










© 2011 www.dissers.ru - «Бесплатная электронная библиотека»

Материалы этого сайта размещены для ознакомления, все права принадлежат их авторам.
Если Вы не согласны с тем, что Ваш материал размещён на этом сайте, пожалуйста, напишите нам, мы в течении 1-2 рабочих дней удалим его.